Herzlich willkommen!


Am Montag, 11. Mai 2020, startet der Präsenzunterricht nach Stundenplan. Wir freuen uns auf unsere Schülerinnen bis Schüler. Somit ist die Zeit der “Lern-Welten” Zehntenhof vorderhand vorbei: Die Schüler*innen-Accounts wurden am 8. Mai 2020 um 19:30 Uhr deaktiviert. Wir hatten über 3200 Telefon- und VideoChats und ungezählte Video(-Klassen-)Konferenzen auf unserem sicheren Telefonie-Server. 10’000e von Nachrichten wurden austauscht, in 44 Lehrgängen wurden 1’000e Lektionen vollständig durchgeführt und über 10’000 Onlinetests wurden absolviert – einige Schüler*innen haben gewisse Tests mehrfach gelöst, das ist OK so. Wir hatten keine einzige Sekunde “Server-Downtime” und es ist nichts verloren gegangen, alles ist noch da. Sicher im digitalen Schulhaus verschlossen und versiegelt. Genau so sicher, wie das Schulhaus zu jedem Zeitpunkt war. Einzelne Klassen werden hin und wieder unter Anleitung der Lehrperson im Rahmen des regulären Unterrichts nun in den “Lern-Welten” weiter arbeiten – “niemand muss, alle dürfen” ist nunmehr das Motto. Als Basis für den Unterricht werden viele Lehrpersonen die Lehrgänge der “Lern-Welten” weiter nutzen: offline oder online. Und somit die noch nicht abgeschlossenen Inhalte oder komplett neue, noch nicht begonnene Lehrgänge weiter verwenden, welche für zwei bis drei Schulwochen noch bereit stehen. Das “analog-digitale Doppelkonzept” hat somit auch in diesem Punkt funktioniert und sorgt nun für die Option eines fliessenden, ruhigen Schulstarts.

Wir starten am Montag, 11. Mai 2020 mit einem umfassenden Schutzkonzept den “regulären” Unterricht. Bitte haltet euch, liebe Schülerinnen und Schüler, jederzeit an diese Regeln, sie sind überall ausgehängt und ihr seht sie unten nochmals.
Danke für alles, wir freuen uns auf den Schulstart und auf euch alle!

Freitag, 8. Mai 2020, 20:00 Uhr:
Marco Hardmeier, Schulleiter Primarschule Zehntenhof


Schutzmassnahmen

Am Montag, 20. April 2020, startet der Fernunterricht nach Stundenplan. Ab dann ist auch die Anmeldung für Schüler*innen möglich: Das virtuelle Schulhaus bleibt, wie das echte Schulhaus auch, für Schüler*innen jeweils übers Wochenende geschlossen. Die Infos zum ersten Schultag erhalten die Schüler*innen über die Eltern via Kl@pp-Nachricht am Sonntag von der Klassenlehrperson. Diese Infos sind ab Unterrichsbeginn auch innerhalb der “Lern-Welten” auf der Startseite als Mitteilung des Schulleiters gut sichtbar aufgeschaltet.


1. Das Startvideo


Erstellt durch M. Cavallaro

2. Die Vorschau


Klicke auf diesen Bereich und guck dich schon mal um.

Je besser du dich vor dem Login informierst, umso einfacher geht es dann.

3. Die Anmeldung


Anmelden

Bitte klicke rechts oben auf Anmelden” (auf dem Handy: links in der Handy-Sidebar). Wenn ich mich anmelde, bestätige ich, mich an die Schulhaus- und Kommunikationsregeln zu halten.

4. Infos für Eltern


5. April 2020

Die konkrete Umsetzung der Weisung vom 30. März 2020 bezüglich Fernunterricht (Erlass des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau) an der Primarschule Zehntenhof in Wettingen wird in dieser PDF-Datei beschrieben. Der Fernunterricht findet ab 20. April statt.

Die bisherigen Website-Inhalte finden Sie im Archiv:
Newsletter
Repetitionen und Übungen
Ferienangebot

Danksagung, Credits und Hinweise


Ein unendlich grosses Dankeschön geht an das Website-Team mit Raffael Schärer*, Rico Kiener, Marco Cavallaro und Roman Grab – und für die Kleinklassen Petra Brun. Sie haben das digitale Schulhaus von Grund auf innerhalb von nur vier Wochen aufgebaut und nie den Mut und die Energie verloren.

Inhaltlich haben alle Lehrpersonen ganz viel vorbereitet. Fernunterricht via digitales Schulhaus ist nicht einfach “Unterricht as usual”. Die eigens für die “Lern-Welten” konzipierten Lehrgänge erforderten den vollen professionellen Einsatz der Lehrpersonen. Darum geht ein grosser Dank an das Fachteam Deutsch 5. Klasse mit Giana Maria Cantieni, Christine Nees, Kristine Mehl und Katharina Kromer, das Fachteam Deutsch 6. Klasse mit Claudia Palumbo, Barbara Stanchina und Fabian Urfer, das Fachteam Mathematik 5. Klasse mit Céline Clivio, Tarek Farag und Madeleine Leimgruber, das Fachteam Mathematik 6. Klasse mit Merlina Limani, Silvio Bee und Stephan Sauter sowie an das Fachteam Realien (5. & 6. Klasse) mit Gabriela Röthlisberger, Ruth Bee, Sonja Lüscher, Alina Robledo und Raphaela Kehl. Besondere Unterstützung haben wir erhalten durch die Fachteams Englisch mit Ruth Sandmeier, Marianne Barth, Lea Ipala und Lukas Brack, Französisch mit Laura Catania, Nicole Baumann und Marion Schnurr, Sport/BG mit Claudia Wagner und Sandra Lück, Musik mit Florian Brändli sowie TTG mit Daniel Glatthard, Stefanie Menth, Flurina Jezek und Deborah Egger.

In den Kleinklassen haben das separate Unterrichtsprogramm aufgestellt (Danke!): Petra Burkart, Barbara, Koch, Andreas Egloff und Urs Weber.

Massgeblich unterstützt wurde der Aufbau durch die Stabsbereiche Administration und Betreuung mit Claudia Chapuis*, Natascha Brêchet und Karin Staudenmann sowie Kommunikation mit Christine Nees* und Kristine Mehl. Und auch unser Hauswart ist weiterhin im Dienst: Uwe Nyfeler und das ganze Reinigungsteam – merci, dass es euch gibt. Ebenso danken wir den Assistentinnen und den Hausaufgabenhilfe-Personen für die Unterstützung im Hütedienst resp. der Notfallbetreuung von Schüler*innen – so konnten wir uns auf den Aufbau der “Lern-Welten” konzentrieren und können ab jetzt Fernunterricht durchführen.

Die Musik, die wir in den Videos verwenden, sowie die gesamte Software sind vollständig und korrekt lizenziert resp. mit den entsprechend notwendigen RoyaltyFree-Urheberangaben versehen. Inhaltlich nutzen wir entweder die gekauften und/oder lizenzierten offiziellen Lehrmittel, verweisen auf öffentlich zugängliche Quellen im Internet oder setzen eigenständig produzierte Materialien ein.

Die Lernschritte der Schülerinnen und Schüler sowie die interne Kommunikation (allerdings ohne Telefonie/Chats/Videochats!) werden vollständig erfasst – dies machen wir im Unterrichtsalltag ja auch.


* = Nach Rücksprache resp. in Absprache mit dem Schulleiter “Lern-Welten”-weit weisungsbefugt.